Wir sind ein Netzwerk

Viele gemeinsam können viel bewegen. Im Jänner 2017 wurde unser Netzwerk ins Leben gerufen. Für die Initiative danken wir der Caritas der Erzdiözese Wien und der Stadtgemeinde Klosterneuburg. Heute sind wir über 100 Menschen, die sich freiwillig engagieren, die zusammenkommen und gemeinsam Initiativen setzen, um Klosterneuburg zu einem guten Ort für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu machen. Im August 2019 wurde auch ein Verein mit Albert Gaubitzer als Obmann gegründet. Wir sind Angehörige, ExpertInnen, Interessierte, Vertreterinnen und Vertreter von Trägerorganisationen, von Wirtschaftsbetrieben, öffentlichen Einrichtungen und können nicht nur auf die Unterstützung der Stadtgemeinde sondern auch auf die Unterstützung aller Trägerorganisationen und vieler weiterer Organisationen – insgesamt bereits über 40 – zählen. Die Vielfalt und Buntheit unseres Netzwerkes ist unsere Stärke. Wir können schnell und unkompliziert vermitteln, überlegen und Lösungen finden. So verändern wir die Lebensräume in Klosterneuburg oder wie Mag. Stefan Schmuckenschlager treffend formuliert: In unserem schönen Klosterneuburg soll es selbstverständlich werden, dass Menschen mit Demenz sich sicher genug fühlen, um am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Stefan Schmuckenschlager, Bürgermeister von Klosterneuburg

Was sagt der Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager zum Netzwerk „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“?

Die Stadtgemeinde Klosterneuburg soll für alle Mitbürger ein guter Platz zum Leben sein. Deshalb begrüße ich die Initiative „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“ sehr. Demenz kann jeden treffen, viele Familien haben selbst Angehörige oder Nachbarn, die an Demenz erkrankt sind. Österreichweit sind ca.130.000 Menschen betroffen, in Niederösterreich ist von 22.000 betroffenen Menschen auszugehen, die Zahl wird sich laut Expertenschätzungen in den nächsten Jahren beinahe verdoppeln.

Als Bürgermeister ist es eine große Freude, zu sehen, dass sich alle professionellen stationären und mobilen Pflegeanbieter, Dienstleister, Vereine, Freiwillige und pflegende Angehörige mit dem Netzwerk „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“ zusammengetan haben. Das erklärte Ziel: Ein gutes Leben für Betroffene und pflegende Angehörige und ihre Familien. In unserem schönen Klosterneuburg soll es selbstverständlich werden, dass Menschen mit Demenz sich sicher genug fühlen, um am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Dazu ist es notwendig, dass wir ihre Situation und ihre Bedürfnisse besser verstehen und ihnen gut begegnen können.

 

 

Download Logo "Gut Leben mit Demenz"