Gelungener,
erster Aktionstag
Gesundheit 59plus

Am 1. Dezember ging der 1. Aktionstag Gesundheit 59plus in der Klosterneuburger Babenbergerhalle über die Bühne. Die Premiere, ebenso charmant wie bewegend moderiert von Nina Walter-Broskwa, durfte sich über regen Zulauf freuen. Trotz leichten Schneefalls strömten die interessierten Besucherinnen und Besucher in die Halle.

Der Aktionstag bot einen mottogerechten Mix aus Aktivitäten, Gesundheitschecks, aber auch Anbietern für geistige Fitness und Seelenwohl. Die Eröffnung bestritten LAbg. Christoph Kaufmann, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Stadtrat Karl Schmid-Wilches sowie Susanne Wolf-Eberl vom Netzwerk „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“, umrahmt vom Karotten-Boogie und Liederraten mit der Volksschule Hermannstraße und der Allgemeinen Sonderschule Albrechtstraße. Das „Duo Chavée“ bereitete einen beschwingten, musikalischen Rahmen. Die breit gefächerten Vorträge fanden ein aufmerksames Publikum. Philipp Jelinek brachte die Babenbergerhalle mit Fitnessübungen für alle Altersstufen und Bewegungsslevels am Nachmittag so richtig in Schwung.

Die Leiterinnen und Leiter aller namhaften Gesundheitsorganisationen der Stadt waren vertreten und standen für persönliche Gespräche zur Verfügung, was intensiv in Anspruch genommen wurde. "Als Organisationsteam vom Netzwerk „Gut Leben mit Demenz“ sind wir sehr glücklich über den gelungenen Auftakt.", so Susanne Wolf-Eberl und Waltraud Fastl.

Die Mission, einen Überblick über die vielfältigen Herausforderungen des Alters sowie die große Bandbreite an Angeboten und Unterstützungen in der Stadt zu vermitteln, kann als erfolgreich bezeichnet werden. Das interaktive Programm war abwechslungsreich konzipiert, Infostände und Stationen wie Rikschafahren oder Seniorentanzen, gratis Sehtests, Blutdruck- und Blutzuckermessung wurden bestens angenommen. In Kurzvorträgen erfuhren die Besucher, was für ein zufriedenes Leben im Alter wichtig ist. Beratungsgespräche rund um Gesundheit, Physiotherapie, Vorsorge, Pflege und Demenz waren dazu die perfekte Ergänzung. "Wir danken allen Mitwirkenden für das tolle Engagement, das diesen Tag so erfolgreich gemacht hat!" betonen die Organisatorinnen.

Fazit: Der Aktionstag Gesundheit ist in Klosterneuburg angekommen. Die Aussteller zeigten sich hochzufrieden, und gemeinsam mit dem Netzwerk Demenz wurden auch schon Pläne für eine Fortsetzung im nächsten Jahr geschmiedet.

Fotos: „Aktionstag“ © Stadtgemeinde Klosterneuburg

Mehr Fotos auf www.flickr.com/stadtgemeindeklosterneuburg

Das war das Programm

Moderation: MMag.a Nina Walter-Broskwa

10.00 Uhr Begrüßung und „Bewegt und schwungvoll in den Tag“ mit Isabella van Kooij
10:10 Uhr Eröffnungsvortrag „Wohlfühlen und selbstbestimmt leben“; Mag.a Christina Ristl, Uni Wien, Forschungsschwerpunkt Lebenszufriedenheit und Alter
10:30 Eröffnung; Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann MAS, Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager, Stadtrat Dipl.PM Karl Schmid-Wilches, Mag.Susanne Wolf-Eberl, Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg
Karotten-Boogie, Liederraten und Bewegung mit der VS Hermannstraße/ ASO Albrechtstraße, Peter Zimmeter (Klavier) und Cathi Gmoser

11:00 Uhr Vortrag „Strategien zur Erhaltung der Lebensqualität im fortgeschrittenen Alter“; Oberarzt Dr. Michael Klecka, LK Klosterneuburg
11:20 Uhr Bewegungsübungen für das Alter mit Theresa Beranek
11:30 Uhr Informationsstände & Beratung und Musik mit Peter Zimmeter

12:00 Uhr Vortrag „Stolpersteine daheim? - barrierefrei und sicher wohnen“; Mit Andrea Goldemund, MSc, GlmD, Mag. (FH) Christian Gröschl, Rotes Kreuz, Michael Strozer, MSc, PBZ Klosterneuburg
12:20 Uhr Aktivrunde mit Verena Jura
12:30 Uhr Mittagspause und Musik mit Duo Chavée

13:00 Uhr Podiumsgespräch „Gut begleitet ins Alter“ ein starkes Netz an Information, Beratung und konkreten Angeboten in Klosterneuburg; mit Barmherzige Brüder, Hospiz St. Martin, Caritas Pflege, AIS 24h-Betreuung, Community Nursing, Zeitpolster
13:30 Uhr Informationsstände & Beratung

14:00 Uhr Fit mit Philipp, Mitmachprogramm mit ORF-Fitnesscoach Philipp Jelinek
14:20 Uhr Podiumsgespräch „Aktiv und Fit ins Alter“ von Hören, über Tanzen bis Kneippen; mit MEDEL, Gschweidl, Kneipp-Aktiv-Club, Radeln ohne Alter, Evangelische Gemeinde, Lego Serious Play, VHS
14:40 Uhr Musik mit Duo Chavée

15:00 Uhr Vortrag „Persönliche, rechtliche Vorsorge wie Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung; Notarsubstitutin Mag.a Alice Mondel
15:20 Uhr Aktivrunde mit Ratespiel und Rätsel
15:30 Uhr Musik mit Duo Chavée
15:40 Uhr Informationsstände & Beratung

16:00 Uhr Vortrag Demenz – was tun? Überblick über und Umgang mit Demenz; Norbert Partl, Caritas Angehörige und Demenz
16:20 Uhr "Impulsstatement Demenz fordert Angehörige gehörig"; Albert Gaubitzer, Angehöriger, Vorstand Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg
16:30 Uhr Informationsstände & Beratung, Musik mit Duo Chavée

17:00 Uhr Fit mit Philipp, Mitmachprogramm mit ORF-Fitnesscoach Philipp Jelinek
17:20 Uhr Signierstunde
18:00 Uhr Ende des 1. Klosterneuburger Aktionstags Gesundheit 59plus

 

 

Angebote des Netzwerkes

Als Netzwerk Gut leben mit Demenz bieten wir Beratungs-, Informations-, und Austauschangebote an. Von der monatlichen Sprechstunde über die Organisation von Vorträgen und Vernetzungsangeboten wollen wir mit unseren Angeboten Unterstützung für Angehörige und für Menschen mit Demenz bieten.

Information, Austausch und Vernetzung

Wir sind ein Netzwerk mit bereits über 150 Personen und cirka 40 Organisationen, die fest daran glauben, dass in Klosterneuburg ein gutes Leben für alle möglich sein soll. Für Menschen…

Mehr lesen

Persönliche Sprechstunde für Angehörige

Albert Gaubitzer, im Vorstand von „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“, bietet ab sofort wieder persönliche Sprechstunden jeden 2. Montag von 17 bis 18 Uhr an.

Mehr lesen

Aktivnachmittage – jetzt online und persönlich

Wir bieten allen älteren und allen an Unterhaltung interessierten Menschen in Klosterneuburg einmal im Monat einen Aktiv-Nachmittag an persönlich oder online über Zoom an.

Mehr lesen

Netzwerktreffen

Das Netzwerk „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“ bietet in regelmäßigen Abständen Netzwerktreffen an.

Mehr lesen

Vorträge des Netzwerkes

Das Netzwerk „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“ stellt gemeinsam kostenlose Vortragsreihen rund um das Thema Demenz zusammen.

Mehr lesen

Weitere Angebote in Klosterneuburg

Hier auf unserer Homepage finden Sie Angebote für ältere und vergessliche Menschen und ihre Angehörigen. Wir versuchen diese Angebote immer aktuell und umfassend zu halten. Sie haben ein Angebot, dass Sie hier kommunizieren wollen? Oder Sie finden hier nicht das, was Sie suchen? Bitte schreiben Sie uns auf office@demenz-klosterneuburg.at

Bilbliothek

In der Bibliothek St. Martin finden sich knapp 30 Medien Bücher, DVDs, und vieles mehr zum Thema Demenz.

Mehr lesen

Aktuelles in nächster Zeit

Hier finden Sie Veranstaltungen, Vorträge, Vernetzungstreffen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir berichten auch über neue Projekte und über Wissenswertes rund um das Thema Demenz.

Wir konnten leider keine Beiträge finden. Bitte versuche es nochmal.

Wir sind ein Netzwerk!

100 MitdenkerInnen von 40 Organisationen sowie Betroffene und pflegende Angehörige sind bereits Teil des Netzwerks! Kommen auch Sie dazu!

 

csm_2_vernetzungstreffen-demenz-klosterneuburg-c-caritas_270bfa2879