Beratung rund ums Alter

Pflegende Angehörige sind der größte Pflegedienst der Nation und wir haben große Hochachtung vor ihrer wertvollen Leistung. Fragen rund ums alter, Betreuung und Pflege aber auch Entlastungsgespräche sind Teil der Beratungen.

Sie können helfen neue Perspektiven und Sichtweisen zu finden, Kraft und Energie zu tanken oder das familiäre Gleichgewicht herzustellen. 

Folgende Stellen bieten kostenlose Information und Beratung:


Caritas Pflege - Psychosoziale Angehörigenberatung
Tel: 0664 842 96 09 oder 0664 825 22 58 (telefonische Beratung)
www.caritas-pflege.at
Telefonische Beratung, in Wien Gesprächsgruppen und Schulungen für Angehörige „Umgang mit Demenz“


Rotes Kreuz
Tel: 059 144 56040
E-Mail: hkp.kl(at)n.roteskreuz.at
Hilfe für pflegende Angehörige, Beratungsangebot damit Menschen mit Demenz möglichst lange zu Hause bleiben können


Volkshilfe NÖ
Tel: 0676 8676
www.demenz-hilfe.at
Vorträge „Leben mit Demenz“, Demenzhilfe-Newsletter


Auch alle Pflegewohnhäuser in Klosterneuburg bieten Beratungsgespräche an.

Alzheimer Austria
Obere Augartenstr. 26-28
1020 Wien
Tel: 01/332 51 66
www.alzheimer-selbsthilfe.at

Dachverband der NÖ Selbsthilfegruppen
Landhaus
3100 St. Pölten
Tel. 02742/22 644
www.selbsthilfenoe.at

Demenzservice Niederösterreich
Stattersdorfer Hauptstraße 6/C
3100 St. Pölten
Tel.: 0800 700 300 (NÖ Demenz-Hotline)
E-Mail: demenzservicenoe(at)noegus.at
www.demenzservicenoe.at

Montag bis Freitag 08.00 – 16.00 Uhr
Informationen für Betroffene von Demenz und deren Angehörige Vermittlung von ExpertInnen für die Betreuung zu Hause oder in Pflege- und Betreuungszentren

Pflege-Hotline

Die Pflege-Hotline des Landes NÖ bietet pflegebedürftigen Menschen, deren Angehörigen und allen Personen, die mit Problemen der Pflege befasst sind, umfassende und kompetente Beratung an. Die Beratung erfolgt kostenlos durch MitarbeiterInnen des Amtes der NÖ Landesregierung.

Sie erreichen die Pflege-Hotline unter der Telefonnummer 02742 / 9005 - 9095 von Montag - Freitag in der Zeit von 8:00 - 16:00 Uhr oder per Mail unter: post.pflegehotline@noel.gv.at oder per FAX unter: 02742 / 9005 - 16760

Die Pflege-Hotline informiert auch über die Aktion "Urlaubszuschuss für Pflegende Angehörige"

Pflegetelefon

Beratung für Pflegende. Österreichweit und kostenlos!
Ein Angebot des Sozialministeriums
Montag bis Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr
Stubenring 1
1010 Wien
Tel. 0800/20 16 22
E-Mail: pflegetelefon(at)bmask.gv.at 

Informationsbroschüren:


Caritas Informationsbroschüre für pflegende Angehörige:
https://www.caritas-pflege.at/wien/ratgeber/demenz 

Hilfswerk Broschüre "Demenz. Erkennen. Verstehen. Handeln.":
https://www.hilfswerk.at/oesterreich/wir-ueber-uns/service/broschueren/demenz

IG Pflege Leben mit Demenz:
https://www.ig-pflege.at/downloads/service/Leben-mit-Demenz.pdf?m=1366125536

Volkshilfe Demenz. Ratgeber für Angehörige und Betroffene:
http://www.demenz-hilfe.at/broschueren